LIEFERBEDINGUNGEN

Um Ihre Bestellung so angenehm wie möglich zu machen,
berechnen wir je nach Entfernung - ausgehend vom Standort
Lambertistraße 13 / 26121 Oldenburg - wie folgt:

Montag bis Samstag (Lieferung erfolgt zw. 8.30 Uhr und 12.00 Uhr):
0-1 Km       ...........................................................   5,00 € netto
1-5 Km       ...........................................................   7,50 € netto
Ab 5-7 Km  ........................................................   10,00 € netto
                 ..................... + 1,50 € netto je weiteren Kilometer
Lieferungen außerhalb unserer regulären Lieferzeiten oder zu einem bestimmten Zeitpunkt:
... nur auf Anfrage.
Mindestbestellwert Mo. bis Sa.: (rein Speisen) 80,00 € netto

Lieferung

Die Auslieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse zum vereinbarten Liefertermin. Die Lieferung erfolgt nach besten Wissen und Gewissen sowie unter Einhaltung entsprechender gesetzlicher Vorschriften. Bei Auslieferungen sowie Abholung der Leihware behalten wir uns eine Lieferpauschale vor. Bei jeder Lieferung muss mit Zeitverschiebung gerechnet werden, die wir selbst bei großer Sorgfalt nicht beeinflussen können. Der Kunde gewährleistet die Entgegennahme der von ihm bestellten Ware und Leihzubehör.

Die Lieferung erfolgt im Erdgeschoss bis 20m Laufweg . Besonderheiten, die den Lieferort betreffen, wie außerhalb liegende Gebäude, lange Wege, Treppen über 3 Etagen, nicht funktionierende Fahrstühle etc., sind durch den Kunden bei der Bestellung mitzuteilen, damit wir uns zeitlich und organisatorisch darauf einrichten können.

Abholung

Die Lieferung von Speisen und Getränken erfolgt in oder auf Leihwaren wie Warmhaltegeräte und Platten. Diese werden nach im Angebot erfolgter Vereinbarung von unserem Fahrer abgeholt. Der Kunde hält die Leihwaren zum vereinbarten Termin geordnet gepackt zur Abholung bereit. Kann die Leihware nicht von uns abgeholt werden, weil der Kunde zum vereinbarten Termin nicht anzutreffen ist, behalten wir uns vor, Arbeitsstunden, Kilometergeld und Tagesleihgebühren für verliehende Gegenstände in Rechnung zu stellen. Der Kunde trägt von der Übergabe bis zur Rücknahme die Verantwortung für unsere Leihware. Die Rücknahme erfolgt zunächst unter Vorbehalt. Exakte Bruch- und Fehlmengen können erst nach erfolgtem Reinigungsprozess ermittelt werden. Fehlmengen und Bruch werden dem Kunden berechnet.